Therapie

Akupunktur


Sie ist wohl die in Deutschland bekannteste Behandlungsform. Die Reizung von Akupunkturpunkten, vor allem mit Nadeln, ist auch in anderen asiatischen Kulturen bekannt (Japan, Korea, Tibet). In China wird überwiegend die Körperakupunktur durchgeführt. Die Akupunkturpunkte liegen auf Leitbahnen, die auch als Meridiane bezeichnet werden. In ihnen kreist nach traditioneller Auffassung das Qi. Auch Akupunkturpunkte, die fern des eigentlichen Schmerz- oder Krankheitsgeschehens liegen, spielen bei der Behandlung eine wichtige Rolle.

 

Ohrakupunktur


In Frankreich des 20. Jahrhunderts wurde diese spezielle Akupunkturform entwickelt.

 

Wirkung


Über die Wirkung von Akupunktur wurden bereits viele Studien durchgeführt. Unteranderem ist aufgrund dieser Studien die Behandlung von einigen Krankheitsbildern eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 


Wissenswertes zu einer Akupunktursitzung

Bitte planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Akupunkturbehandlung ein und kommen bereits ca. 5-10 min vor dem vereinbarten Termin, damit wir in Ruhe und bereits in leichter Entspannung die Sitzung beginnen können.
Während der Sitzung (15-30 min) sollten Sie schmerzfrei und entspannt liegen. Eine begleitende sanfte Musik fördert hierbei auf Wunsch die Tiefenentspannung. Auch sollten Sie auf keinen Fall frieren, eher ist Wärme bis leichtes angenehmes Schwitzen erwünscht.  Bitte nutzen Sie nach der Behandlung unser Getränkeangebot und bleiben noch einige Minuten in unserer Praxis bis Ihr Kreislauf stabil ist.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie insbesondere an den Behandlungstagen ausreichend trinken.

Qualifikation


Ich bin im Besitz des B-Diploms der DÄGfA  (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur) und führe die Zusatzbezeichnung Akupunktur. In den letzten 10 Jahren habe ich weit mehr als 20.000 Akupunkturbehandlungen durchgeführt.